MENU

Hi, ich bin Steffi und spätestens bei unserem gemeinsamen Shooting lernen wir uns persönlich kennen. Und darauf freue ich mich schon sehr.

Während mein Mann Michael sich im Studio meist unsichtbar im „Hintergrund“ aufhält und sich um all die technischen Dinge und EDV kümmert, fertige ich euch kleine Kunstwerke, die eure Erinnerungen für Jahrzente bewahren.

„Folge deinem Herzen und tue das, was du liebst“

Dieser Satz beschreibt wohl am genauesten den Grund, warum ich Fotografin für Babys und Schwangere geworden bin. Es macht mich glücklich, euch mit meinen Bildern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und damit ein Teil eurer Familiengeschichte zu werden. Durch Michael habe ich auch Einblicke in die Sportfotografie bekommen, aber mit der Geburt unserer Tochter ist mein Herz endgültig bei der Familienfotografie hängen geblieben.

Während ich deinen Babybauch mit modernen, teils sehr hellen Bildern erstrahlen lasse, habe ich in der Babyfotografie einen eher dunkleren Bildstil gefunden. Durch die stetige Verwendung von Holzelementen strahlen die Bilder dennoch Wärme und Geborgenheit aus. Hier merkt man glaub ich, dass ich sehr naturverbunden bin.

So verbringe ich unsere Urlaube auch am liebsten in den bayerischen und österreichischen Alpen. In ganz besonderer Erinnerung habe ich dabei die 3-tägige Bergtour am Wilden Kaiser mit meinem Mann und der Hüttenurlaub mit unserer Tochter in einer ursprünglichen Tiroler Berghütte auf 2000m, ohne Strom. Etwas besseres gibt es nicht, um dem heutigen, oft eng getaktetem und schnelllebigem Alltag zu entkommen.

Ein wichtiger Anker in meinem Leben ist außerdem mein Pferd Rockabilly, den ich leider verletzungsbedingt viel zu früh in den vorzeitigen Ruhestand verabschieden musste. Aber er gehört zur Familie. Uns verbinden so viele tolle, unvergessliche Erlebnisse aber auch tiefe Rückschläge, so dass ich mich niemals freiwillig von ihm trennen könnte. Deswegen darf er nun seine Rente genießen und bleibt bis zum letzten Tag bei uns.

Wenn in meiner Freizeit noch etwas Zeit für andere Dinge bleibt, dann sitze ich sehr gerne an der Nähmaschine und basteln tue ich auch gerne.

Nun habe ich erstmal genug über mich erzählt, jetzt wird es Zeit, dass wir uns persönlich kennen lernen!

Ich freue mich auf Dich!

 

CLOSE

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung